Michael Groschek, MdB

Wahlkreisbüro Dinslaken

Bahnhofsplatz 5

46535 Dinslaken

Einige Fragen und Antworten

Ich engagiere mich in der SPD, weil…
…ich mich damals über die Schülerunion rot geärgert habe.

Wer ist Ihr Vorbild als Politiker?
Das waren unterschiedlich intensiv Willy Brandt und Herbert Wehner.

Welche natürliche Gabe möchten Sie besitzen?
Mir reichen die vorhandenen.

Was ist für Sie das größte Glück?
Die unterschiedlichen kleinen Glücksmomente im Alltag.

Was ist für Sie das größte Unglück?
Politisch: Den wie auch immer verkleideten Faschismus.

Wie würden Sie einem Außerirdischen NRW beschreiben?
Auf dem Globus als bald wieder rot pur leuchtender Fleck neben dem schwarzen bayerischen Loch.

Ihr Lebensmotto?
"Otze, mach et!" (frei nach Ordennewitz, Rutemöller)

Lebenslauf

09.12.1956
Geburt in Oberhausen, verheiratet, ein Sohn, eine Tochter

1974
Eintritt in die SPD

1977
Abitur

1977 bis 1979
Zeitsoldat bei der Marine

1980 bis…
Studium der Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften an der Gesamthochschule Universität Essen. Staatsexamen. Anschließend Hauptamtlich als Referent und Geschäftsführer in politischen Funktionen tätig.

….1984
Ende der achtziger Jahre Wechsel in die Immobilienwirtschaft. Zuletzt tätig bei der LBS Immobilien GmbH.

1980 bis 1984
Vorsitzender der Oberhausener Jungsozialisten

Seit 1982
Mitglied im Vorstand des SPD-Ortsvereins Oberhausen-Ost

1984 bis 2001
Mitglied des Rates der Stadt Oberhausen

1988 bis 2001
Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Oberhausen

1988 bis 2002
Mitglied im Vorstand des SPD-Bezirks Niederrhein

seit 02.06.2000
Abgeordneter des Landtags von Nordrhein-Westfalen, seitdem Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses

15.12.2001
Wahl zum Generalsekretär der NRWSPD

22.05.2005
Wiederwahl als Landtagsabgeordneter des Wahlkreises Oberhausen- Sterkrade/ Dinslaken

seit 2009
Mitglied des Bundestages

26.02.2010
Wiederwahl als Generalsekretär der NRWSPD