Ex-Finanzminister klärt über Steuermythen auf

Norbert Walter-Borjans diskutiert am Mittwoch, 9. Januar 2019, um 18:30 Uhr im City Hotel Dinslaken (Bahnstraße 63) über sein Buch „Steuern – der große Bluff“. Walter-Borjans war von 2010 bis 2017 NRW-Finanzminister und hat sich in dieser Zeit als „Robin Hood der Steuerzahler“ einen Namen gemacht. Moderiert wird die Lesung vom SPD-Abgeordneten und Finanzexperten Stefan Zimkeit, der Norbert Walter-Borjans nach Dinslaken eingeladen hat.

Steuern - der große Bluff

„Mit seinem konsequenten Kampf gegen die Steuerkriminalität hat er bei vielen Menschen ein Umdenken bewirkt“, sagt Zimkeit. „Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, sondern Betrug am ehrlichen Bürger und der ganzen Gesellschaft.“

Mit seinem neuen Buch kläre Walter-Borjans über weitverbreitete Steuermythen auf, freut sich Zimkeit auf die Diskussion mit dem Ex-Finanzminister und dem Publikum. „Hier geht es um eine Gerechtigkeitsfrage. Während den einen die Lohnsteuer direkt am Monatsende abgezogen wird, verstecken die anderen ihre Einkünfte in so genannten Steueroasen.“ Der Eintritt zur Lesung ist frei.